Pressemeldung

<zurück zur Übersicht

Bilder leichter teilen und GIFs einfügen: der neue Yahoo Messenger ist da!


München, 3. Dezember 2015 – Yahoo hat seinen Messenger von Grund auf überarbeitet: ab sofort bietet der Yahoo Messenger ein zeitgemäßes Chat-Erlebnis und neue Funktionen wie das Tauschen von Bildern ohne Qualitätsverlust. Mit der neuen Version lassen sich ganze Fotoalben einfach und schnell über den Messenger verschicken. Außerdem können Anwender gesendete Nachrichten wieder löschen, für Mitteilungen anderer „Likes“ vergeben und animierte GIFs einbinden.

Der Yahoo Messenger steht ab sofort in einer runderneuerten Version für den Desktop sowie als App für iOS und Android zur Verfügung: die neue Generation des Pioniers unter den Instant Messengern hat nicht nur eine zeitgemäßere Benutzeroberfläche bekommen, sondern wurde konsequent für Gruppenchats und das Teilen großer Mengen von Bildern weiterentwickelt. Dafür hat Yahoo Funktionen seines Foto-Dienstes Flickr, der Blogging-Plattform Tumblr und des früheren Adressbuch-Dienstes Xobni integriert und den Messenger konsequent auf die immer beliebteren Gruppen-Chats ausgerichtet.

Ohne Speicherprobleme: Fotos in Original-Qualität herunterladen
Mit dem neuen Upload-Tool lässt sich mit wenigen Klicks auch eine große Zahl von Bildern einfach versenden. Fast ohne Verzögerung werden die Fotos den Empfängern angezeigt. Die Chat-Teilnehmer können sie in ursprünglicher Qualität und Dateigröße herunterladen. Dass deswegen der Speicherplatz auf mobilen Geräten knapp wird, muss aber niemand befürchten: Die Messenger-App lädt ein Bild erst dann vollständig, wenn der Empfänger darauf zugreift. Gehen mehrere Fotos auf einmal ein, werden sie nebeneinander angezeigt und lassen sich seitlich durchscrollen. Somit unterbrechen sie den Lesefluss nicht.

Like oder Unsend: neue Funktionen im Chat
Die Gefahren, durch unbedachte Äußerungen Freunde zu verärgern oder versehentlich zu viel Privates preiszugeben, verringert der neue Yahoo Messenger mit seiner Rückholfunktion. Nachrichten, Fotos und GIFs lassen sich mit dem Button „Unsend“ einfach aus dem Verlauf löschen – sie verschwinden dann unmittelbar bei allen Teilnehmern aus der Ansicht. Für eine Nachricht hingegen, die dem Empfänger besonders gefällt, kann er nun ein „Like“ vergeben.

Animierte GIFs aus Tumblr einbinden
Noch besser als mit Emojis lassen sich Stimmungen oder der Unterton einer Textmitteilung mit animierten GIFs ausdrücken. Mit dem neuen Yahoo Messenger hat der Nutzer schnellen Zugriff auf eine fast unbegrenzte und ständig wachsende Bibliothek an GIFs. Sie speist sich aus den GIFs, die Tumblr-Nutzer hochladen. Per GIF-Button öffnet sich im Messenger ein Suchfeld. Dort sehen Nutzer auch eine Übersicht der aktuell beliebtesten GIFs auf Tumblr.

Aktivere Gruppen: Der Messenger analysiert Beziehungen
Auf der Basis seines früheren Adressbuch-Dienstes Xobni hat Yahoo die Kontaktfunktionen des neuen Messengers entwickelt. Das System versteht, welche Beziehungen zwischen den Kontakten eines Nutzers bestehen. Das erleichtert es ihm, Gruppen mit mehreren einander bekannten Freunden zu erstellen und dazu weitere passende Nutzer hinzuzufügen. Jedes Gruppenmitglied kann weitere Teilnehmer einladen oder Gruppennamen und Gruppenfoto ändern.

Schnelle Synchronisation und bequemes Einloggen ohne Passwort
Der neue Yahoo Messenger synchronisiert fast verzögerungsfrei Web-Anwendung, das Chat-Fenster in Yahoo Mail und die Apps für mobile Geräte. Nachrichten können auch offline verfasst oder Fotos eingefügt werden. Sobald wieder eine Datenverbindung besteht, werden diese automatisch verschickt.

In der Desktopversion steht Nutzern die vor wenigen Wochen vorgestellte Funktion „Account-Schlüssel“ zur Verfügung. Sie erlaubt das Einloggen ohne Eingabe eines Passworts. Der Nutzer muss nur seinen Anmeldenamen eingeben und auf „Weiter“ klicken, schon erhält er über die zugehörige App eine Push-Mitteilung auf das Smartphone. Dort bestätigt er die Anmeldung und ist umgehend auf dem Desktop im Messenger eingeloggt.

Der neue Yahoo Messenger ist ab sofort in deutscher Sprache auf dem Desktop und als Web-Anwendung verfügbar. Die deutschsprachigen Apps für die Betriebssysteme Android und iOS folgen in Kürze. In englischer Sprache stehen diese den Nutzern bereits zur Verfügung (iOS, Android). Der in Yahoo Mail integrierte Yahoo Messenger wird durch den neuen Messenger ersetzt und ab heute weltweit ausgerollt.

Die Neuigkeiten im Überblick:
  • Fotos in Original-Qualität verschicken und herunterladen
  • Like- oder Unsend-Funktionen im Chat
  • Animierte GIFs aus Tumblr einbinden
  • Automatisierte Kontaktvorschläge für Gruppenchats
  • Schnelle Synchronisation und bequemes Einloggen ohne Passwort
Bildmaterial finden Sie zum Download hier



Über Yahoo
Yahoos Ziel ist es, den Alltag der Menschen interessanter und unterhaltsamer zu machen. Wir bieten unseren Nutzern persönlich relevante Erlebnisse, die sie mit dem verbinden, was ihnen wirklich wichtig ist – auf allen Endgeräten und auf der ganzen Welt. Unsere Werbekunden wiederum profitieren davon, dass wir sie genau mit den Zielgruppen in Kontakt bringen, die für ihren Geschäftserfolg entscheidend sind. Yahoo hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA und Standorte in Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum sowie in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Sitz der Yahoo! Deutschland Services GmbH ist München.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.yahoo.de/presse, im internationalen (http://yahoo.tumblr.com/) sowie im lokalen Unternehmens-Blog (http://yahoodeutschland.tumblr.com/) auf Tumblr.
Neues von Yahoo erfahren Sie auch auf Twitter http://twitter.com/YahooDE und Facebook www.facebook.com/Yahoo.Deutschland.

###

Yahoo und das Yahoo-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.



Rückfragen gerne an:

fischerAppelt, relations
Sina Weidner/Svenja Gärtner
Infanteriestr. 11a
80797 München

Fon: +49 (0) 89 - 461 35 895
Fax: +49 (0) 89 - 747 46 666

yahoo (at) fischerappelt.de
   



 
 
RT @tokiohotelusa: Dieter Hallervorden: Wer seriös kann, der kann auch feiern https://t.co/0EGnTlrPsB via @Yahoode https://t.co/3gk3Iqz1Nx
Dieter Hallervorden: Wer seriös kann, der kann auch feiern https://t.co/0EGnTlrPsB via @Yahoode https://t.co/3gk3Iqz1Nx
Update der #Yahoo #Mail-#App: Jetzt mit automatischer Anrufer-Erkennung und Foto-Upload!\n\n___… https://t.co/GSVJ2DQGaw
 
 
 
 
fischerAppelt, relations yahoo(at)fischerappelt.de